Die Seen der Pyrenäen

Das Departement Hautes-Pyrénées birgt eine große Anzahl an Gebirgsseen, die mit dem Auto oder nach einer mehr oder weniger langen Fußwanderung zu erreichen sind...

Der See von Estaing

Folgen Sie der Richtung Argèles-Gazost, Arras-en-Lavedan, Bun bis zum See von Estaing.
In einer Höhe von 1.161 m breitet sich vor Ihnen das kristallklare Wasser des Sees von Estaing in einer zauberhaften Naturumgebung aus.
Ausgangspunkt für Spaziergänge im Nationalpark, Bereich für Nordic walking am See.
Verpflegungsmöglichkeit, Verleih von Pferden...

Der See von Payolle

Nehmen Sie die D935 in Richtung Bagnères-de-Bigorre, Asté, Beaudéan, Campan, Ste Marie de Campan bis Payolle.In seiner schönen Naturumgebung bietet Ihnen der Ort Payolle (1.120-1.450 m) im Tal von Campan rund um seinen 10 Hektar großen See im Herzen eines Tannenwaldes Erholung und Ruhe.
Wandern, Klettern, Mountainbiketouren, Tretauto, Surfen, Angeln, Reiten, Bobschlitten, Kanu, Bogenschießen, Quadparcours, Tennis, Langlauf...

Mehr Informationen

Fremdenverkehrsbüro
Place Peyramale
65100 LOURDES
Tel. 00.33.(0)5.62.42.77.40
E-Mail : Eine Nachricht senden