Traditionelles Gebäck und Süßwaren

Der Baumkuchen

Dieser Kuchen, den die wehrpflichtigen Bauern der Armee des Kaiserreichs zu Beginn des 19. Jahrhunderts aus dem Balkan mitgebracht haben, hat schnell unser ganzes Land erobert und darf heute bei keiner Feier und Hochzeit mehr auf dem Tisch fehlen.
Der Grundteig für Crêpes wird mit Eiern, Butter und Zucker angereichert und mehrere Stunden Schicht für Schickt über offener Flamme an einer Walze gebacken, die eine Breite von 12 bis 20 cm hat und ca. 30 bis 60 cm lang ist.

Die Bonbons "Cailloux du Gave"

Die Süßigkeiten "Cailloux du Gave" (Kiesel des Gave) sind Drageebonbons mit Fruchtaroma.

Die Pastillen Malespine

Die Bonbons aus der Pastillerie Malespine sind Pastillen, die aus dem Wasser der Grotte von Lourdes, Puderzucker und natürlichem Aroma von Minze, Zitrone oder Anis hergestellt werden.

Die Bonbons "Flocon des Pyrénées"

Bei dieser neuen Kreation handelt es sich um feine Schokolade, überzogen mit einer knusprigen weißen Zuckerglasur. Diese Bonbons sind in den Konfiserien und Geschäften der Stadt erhältlich.

All diese Produkte werden in den Geschäften in Lourdes und auf dem täglich stattfindenden Markt verkauft.