Stiftskirche von Ibos

Die Stiftskirche von Ibos ist ein gotisches Bauwerk aus dem 14. Jahrhundert, nur wenige Kilometer von der Stadt Tarbes entfernt.

Collégiale d'Ibos

Die im Jahr 1875 als historisches Monument klassifizierte Stiftskirche wurde seitdem umfangreich restauriert.

Von außen ist die Stiftskirche von Ibos charakterisiert durch ihre beeindruckende Apsis mit dem aufgesetzten Turm und dem Glockenturm am anderen Ende des Gebäudes, an dessen Front eine Uhr angebracht ist. Die Freilegung der Mauerverkleidung im Jahr 1908 brachte Backsteine und Kiesel zum Vorschein.

Den Zugang zur Kirche bildet eine sehr moderne Steintür. Im Innenbereich enthüllt sich dem Besucher ein Kirchenschiff im typischen Stil des Languedoc. Das Kirchenschiff stammt vom Ende des 14. Jahrhunderts und ist der älteste Teil des Gebäudes. Der imposante Chor vom Beginn des 15. Jahrhunderts ist polygonal mit 7 Segmentteilen, die jeweils mit hohen Maßwerkfenstern verziert sind. Auf jeder Seite des Kirchenschiffs befinden sich zwischen den Strebepfeilern sechs Kapellen.
 

 

Besichtigungen von Montag bis Freitag,

Eintritt kostenlos

 

 

 

Mehr Informationen

Rathaus der Stadt Ibos
Place de Verdun
65460 IBOS
Tel. : 05 62 90 61 00
E-Mail : Eine Nachricht senden
Internetseite : Die Seite besuchen