Widget Partenaire - Lourdes 2016

Heiligtum Notre Dame de Garaison

Notre Dame de Garaison ist ein Marienheiligtum aus dem 16. Jahrhundert, das bis zur französischen Revolution ein stark besuchter Pilgerort war.

Notre Dame de Garaison

Um das Jahr 1515 erschien dort der jungen Schäferin Angèle aus Sagazan drei Mal die Heilige Jungfrau Maria. "Hier werde ich meine Gaben verteilen", "Ich möchte, dass eine Kapelle errichtet wird", "Vergesst nicht, Gott für seine Wohltaten zu danken", so lauten die Botschaften der Jungfrau.

Im Jahr 1540 wurde genau an dem Ort der Erscheinungen eine Kapelle gebaut. Dank des Einsatzes der damaligen Geistlichen aus der Region war Notre Dame de Garaison bis zur französischen Revolution ein bedeutender Pilgerort.Nach der Revolution verschrieb sich die Stätte vornehmlich der schulischen Bildung. Die Institution Notre Dame de Garaison zählt heute ca. 600 Schüler.

 

 

Die Stätte ist ganzjährig in freier Besichtigung von 8.00 bis 11.30 Uhr und von 14.30 bis 18.15 Uhr geöffnet.

Geführte Besichtigungen werden nach Terminabsprache angeboten.

 

 

Mehr Informationen

Notre Dame de Garaison
65670 Monleon Magnoac
Tel. : 05 62 99 49 00
E-Mail : Eine Nachricht senden
Internetseite : Die Seite besuchen